Dr. Christian Rauda

zurück zur Übersicht

Dr. Christian Rauda

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz
Fachanwalt für Informationstechnologierecht

Ausbildung

Ausbildung

1996 – 1998
Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
1998 – 1999
Auslandsjahr an der Université de Genève und der Université de Lausanne (Studienschwerpunkt: schweizerisches und europäisches Recht des geistigen Eigentums)
1999 – 2002
Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
2002
Erstes Juristisches Staatsexamen, Universität Mainz
2004
Zweites Juristisches Staatsexamen, Oberlandesgericht Koblenz
2004 – 2006
Promotion (Dr. iur.) Universität Mainz
2008
Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz
2010
Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht
2015
Fachanwalt für Informationstechnologierecht

Arbeitserfahrung

Arbeitserfahrung

1999 – 2003
Freier Mitarbeiter im Marken- und Urheberrecht, Rechtsanwaltssozietät Mayer, Brown, Rowe & Maw, Frankfurt/Main
1999 – 2004
Auslandserfahrung in auf Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht spezialisierten Kanzleien in New York, Genf und Chicago
2004 – 2006
Rechtsanwalt in eigener marken- und medienrechtlich ausgerichteten Kanzlei
2007 – 2008
Rechtsanwalt in der Medienrechtskanzlei Unverzagt von Have
2008
Partner der Medienrechtskanzlei GRAEF Rechtsanwälte

Schwerpunkte

Schwerpunkte der anwaltlichen Tätigkeit

Markenrecht, Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Medienrecht, IT-Recht, Games

Auszeichnungen

Auszeichnungen

1996
Sieger der bundesweiten English Public Speaking Competition der F.A.Z. und Financial Times
1996 – 2002
Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes
2003
Deutscher Meister im Debattieren; Doppelsieger des bundesweiten Rednerwettstreits auf der Wartburg (“Kleiner Cicero”); baden-württembergischer Meister im Debattieren
2004 – 2006
Promotionsstipendiat der Begabtenförderung der Friedrich-Naumann-Stiftung

Lehraufträge

Lehraufträge/sonstige Funktionen


Justiziar des Deutschen Internet Verbandes

Justiziar der International Game Developers Association (IGDA), Chapter Hamburg

Experte des Fachmagazins für Marketing und Vertrieb „acquisa“

Lehrbeauftragter der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Dozent an der Universität Hamburg

Dozent der Hamburg Media School

Dozent im Studiengang „Game Design“ an der Hochschule für Technik und Wirtschaft, Berlin

Dozent an der Bucerius Law School, Hamburg

Board-Mitglied des Institute for Business Communication Research, Oxford

Publikationen

Publikationen (Auszug)

2017
"Der gute Name entscheidet", in: Markenartikel Nr. 4/2017 (www.markenartikel-magazin.de) PDF Download
2016
„Rechtlicher Schutz von Medientiteln - Schutzstrategien für Bezeichnungen von Medienprodukten“, in: Marken und Medien - Führung von Medienmarken und Markenführung mit neuen und klassischen Medien, Springer Gabler
2014
Rechtssichere Werbung, Haufe Verlag, 2. Auflage (1. Auflage 2009)
2013
Recht der Computerspiele, C.H. Beck
2013
Pro & Contra – Handbuch des Debattierens (Co-Autor: H.P. Proner und P. Proner), 2. Auflage (1. Auflage 2007)
2011
„Rechtsgrundlagen des Kulturguts Computerspiel“, in: Röckrath/Poser, Kultur & Recht, Loseblattsammlung, M 15.
2011
„Anmerkung zu LG Berlin, Urteil v. 14.9.2010, Az 103 O 43/10 – Wettbewerbswidrige Werbe-Interstitials bei Browser-Spielen“, in: Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht Rechtsprechungsreport (GRUR-RR), 2011, S. 334–336.
2010
„Wem gehört eigentlich… der Kölner Dom? 66 juristische Kuriositäten“ (Co-Autor: Jochen Zenthöfer), C. H. Beck
2010
„Professionell absichern – Fünf Trends in der Games-Finanzierung“, in: Making Games Magazin 04/2010 „Der Rückruf wegen gewandelter Überzeugung nach § 42 UrhG- von Web 2.0 aus dem Dornröschenschlaf geweckt?“, in: Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR), 2010, S. 22–27.
PDF download
2009
„Domainrecht“, in: Leitfaden Online-Recht. Der sichere Weg durchs Internet, Hamburg@work (Hrsg.)
PDF download
2009
„Digitalisierung und Urheberrecht – Wie man auf das Google Book Settlement reagieren sollte“, in: freiraum 2/2009, S. 17
2008
WIPO: „Hape Kerkeling erhält Schlämmer-Domains zurück“, in: MMR 11/2008, S. VI
2008
Das neue Schuldrecht, Richter Verlag, 2003
2007
Fallgruppen statt „IMS Health“ – Zwangslizenzen an Urheberrechten im Rahmen des Art. 82 EG, in: Zeitschrift für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) 2007, S. 309–317.
2007
„Die Zwangslizenz im Urheberrecht – Der Missbrauch eigener Urheberrechte im Spannungsfeld zwischen Investitionsanreiz und Marktfreiheit”, Sellier European Law Publishers.
2007
Handbuch des Debattierens (Co-Autoren: H. Kaspar und P. Proner).
2006
„Deutschland einig FIFA-Land? Wie der Fußball-Weltverband das Marken- und Wettbewerbsrecht als Abschreckungsmittel gegen Gewerbetreibende einsetzt“, in: freiraum, Ausgabe Juli 2006, S. 7–8.
2006
Das neue Grundgesetz: Erläuternde Einführung zur Föderalismusreform mit Gesetzestext, Schemata und 25 Fällen, Richter Verlag, 2006
2006
„Piraten im Netz – Die wirksame Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen im Internet“, in: IT-Sicherheit und Datenschutz, März 2006, S. 304–312.
2005
„Anmerkung zu BGH I ZR 30/02 („Klemmbausteine III“)“, in: Entscheidungen zum Wirtschaftsrecht (EWiR) 2005, S. 323–324.
2005
Schuldrecht kompakt (Co-Autor: J. Zenthöfer), Dänischenhagen (Richter Verlag).
2002
„Brüssel und Berlin spielen Harry Potter – Wie das Biozidgesetz viele Mittel zur chemischen Bekämpfung von Schadorganismen verschwinden lässt“ (Co-Autor: Christofer Eggers), in: Zeitschrift für Lebensmittelrecht (ZLR) 2002, S. 585–599.
2002
Abschied des BGH vom „Einschieben in eine fremde Serie?“, in: Zeitschrift für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR) 2002, S. 38–43.
2001
“Garantie en cas d’éviction et propriété intellectuelle dans la vente internationale” (Co-Autor: Guillaume Etier), in: Zeitschrift für Europäisches Privatrecht (ZEuP) 2001, S. 66–92, sowie in: Will (Hrsg.), Rudolf Meyer zum Abschied, Beiträge zum UN-Kaufrecht, zum Internationalen Recht und zur Rechtsvergleichung, Genf, 1999, S. 113–144
2000
“Warranty for Intellectual Property Rights in the International Sale of Goods”, (Co-Autor: G. Etier), in: Vindobona Journal of Int’l Commercial Law and Arbitration 2000, S. 30–61, sowie im Internet auf der Seite der Pace University School of Law, N.Y., USA

Dr. Christian Rauda ist außerdem Autor von weiteren 12 juristischen Fachbüchern.

Vorträge

2017

05.12. - 29.11.1999 05.12
Deutscher Entwicklerpreis Summit, Köln | „169 Tage bis zur Datenschutzgrundverordnung – Was ist bis dahin konkret zu tun?“ Informationen hier
26.10. - 29.11.1999 26.10
Hamburg Media School | Vorlesung Wettbewerbsrecht für Executive MBA Students
06.07. - 29.11.1999 06.07
Erich Pommer Institut, Berlin | Survival of the Fittest: Marken, Titel und Domains bei Medienproduktionen - Was ist zu beachten? Mehr Informationen und Anmeldung
26.06. - 29.11.1999 26.06
Betahaus startup infusion, Hamburg | Bildrechte
23.04. - 29.11.1999 23.04
Quo Vadis, Berlin | "Using Famous Trademarks and Products in My Game? Legally Possible!"
23.04. - 29.11.1999 23.04
Quo Vadis, Berlin | The Games Law Panel 2017: "Legal Updates for Developers, Publishers, Marketeers and Other Industry Stakeholders"
20.04. - 29.11.1999 20.04
Fachanwaltsfortbildung, Hamburg | "Aktuelle rechtliche Probleme und Gerichtsentscheidungen mit Bezug zu Videospielen"
03.04. - 29.11.1999 03.04
Bucerius Law School | Moderation der Hamburg Games Conference 2017
29.03. - 29.11.1999 29.03
Erich Pommer Institut, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Berlin | „Marken, Titel und Domains bei Medienproduktionen. Was ist zu beachten?"

2016

06.12. - 29.11.1999 06.12
Deutscher Entwicklerpreis Summit, Köln | „Kein Spielen ohne Einwilligung der Eltern? Neues Datenschutzrecht bei Minderjährigen und was es für die Branche bedeutet“
30.09. - 29.11.1999 30.09
Hamburg Media School | Vorlesung Wettbewerbsrecht für Executive MBA Students
17.08. - 29.11.1999 17.08
Gamescom Köln | „Die Macht der Daten – Nutzen oder Schaden, und für wen?“
http://www.gamescom-congress.de/gamescom/de/Speaker/13004087/Christian_Rauda.html
14.08. - 29.11.1999 14.08
Gamescom Köln | Respawn 2016: “Collecting Data from Minors - a US / EU Comparison"
03.08. - 29.11.1999 03.08
12min.law, Hamburg | "Mehr User, bessere Performance, günstigerer Preis als die Konkurrenz –  Was muss ich bei vergleichender Werbung rechtlich beachten?“ http://www.meetup.com/de-DE/12minHH/events/228866431/
31.05. - 29.11.1999 31.05
Bucerius Law School, Hamburg | Bucerius Gründerkompass Recht für Start-Ups: "Was Startups wissen müssen: Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht", www.gruenderkompassrecht.de
24.05. - 27.05.2016 24.05
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin | Vorlesung „Recht“ im Studiengang Game Design
28.04. - 29.04.2016 28.04
Bucerius Law School | Vorlesung Juristische Rhetorik
21.04. - 29.11.1999 21.04
Fachanwaltsfortbildung, Hamburg | "Update Gamesrecht: Aktuelle urheber- und medienrechtliche Entscheidungen mit Bezug zu Videospielen"
17.04. - 29.11.1999 17.04
Quo Vadis Game Developer Conference, Berlin | 
“Data Protection Authorities – Friends or Enemies? How to do your Homework for D-Day”
30.03. - 29.11.1999 30.03
Bucerius Law School | Hamburg Games Conference 2016 - „Nutzung fremder Marken und Produkte sowie bekannter Gebäude in VR- und AR-Games“
07.01. - 08.01.2016 07.01
Bucerius Law School | Vorlesung Juristische Rhetorik

2015

16.12. - 29.11.1999 16.12
Summit Deutscher Entwicklerpreis 2015, Köln | „Typische Fallen in (internationalen) Lizenz- und Publishingverträgen“
deutscherentwicklerpreis.de
12.11. - 29.11.1999 12.11
Berlin Gamesforum 2015 | Closing Panel: "The new JMSTV 2015 – What’s in it for Games?"
berlingamesforum.de
30.10. - 29.11.1999 30.10
Hamburg Media School | Vorlesung Wettbewerbsrecht für Executive MBA Students
29.10. - 29.11.1999 29.10
Hamburg Media School | Vorlesung Privatrecht für Executive MBA Students
09.10. - 29.11.1999 09.10
AUFBRUCH.hamburg Digitalkonferenz, Hamburg | "Rechtliche Herausforderungen digitaler Zusatzdienste zu physischen Produkten (Fitness-Uhren, Smart-Home-Geräte etc.)", www.aufbruch.hamburg
23.09. - 29.11.1999 23.09
Media.net, Berlin | "Wettbewerbe, Preisausschreiben, Teilnahmebedingungen – Was muss ich rechtlich beachten?“
23.09. - 29.11.1999 23.09
Berlin School of Digital Business, Berlin | Bucerius Gründerkompass Recht für Start-Ups: "Was Startups wissen müssen: Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht", www.gruenderkompassrecht.de
09.09. - 29.11.1999 09.09
Dev Gamm! Hamburg | "Clone Wars – How to Fight Successful Legal Battles against Copycats", http://devgamm.com/hamburg2015/en/sessions/
26.07. - 29.11.1999 26.07
Universität Hamburg | Schwerpunktbereich Medienrecht, Klausurbesprechung (halbjährlich)
01.07. - 29.11.1999 01.07
Bucerius Law School, Hamburg | Bucerius Gründerkompass Recht für Start-Ups: "Was Startups wissen müssen: Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht", www.gruenderkompassrecht.de
29.06. - 29.11.1999 29.06
Media.net, Berlin | "Werbung, die sich an Kinder richtet: Was muss ich rechtlich beachten?"
08.06. - 29.11.1999 08.06
Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft, Berlin | "Rechtliche Bewertung von Innovationen in der Gamesbranche – Bedarf es mehr Schutz oder mehr Freiheit?“
01.06. - 29.11.1999 01.06
Deutscher Werkbund Nord e.V., AIT-Salon Hamburg | "Architektur, Design und Urheberrecht. Neues zum rechtlichen Schutz angewandter Kunst"
26.05. - 29.05.2015 26.05
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin | Vorlesung „Recht“ im Studiengang Games Design
15.05. - 16.05.2015 15.05
Bucerius Law School | Vorlesung Juristische Rhetorik
11.05. - 29.11.1999 11.05
Universität Hamburg | Paneldiskussion: "Virtueller Strafvollzug? Sanktionen gegenüber Avataren"
21.04. - 29.11.1999 21.04
Workshop Legal Challenges In Game Preservation, Berlin | "Copyright Challenges in the Digital Age: Archiving and Citing Electronic Games"
21.04. - 29.11.1999 21.04
International Games Week, Quo Vadis, Berlin | "Advertising Targeted at Children"
08.04. - 29.11.1999 08.04
Bucerius Law School | Hamburg Games Conference 2015: "Neue Erlösmodelle: Was Games, Film, Print und Online voneinander lernen können" - Moderation Panel 2
2014
24.11. - 17.02.2015 24.11
InnoHub, Hamburg | Augen auf bei der Vertragsverhandlung: Typische Fallen in (Lizenz-) Verträgen
03.11. - 17.02.2015 03.11
Nordmedia, Hannover | Vortragsreihe Games & Recht: „Worauf muss ich in Publishing- und Lizenzverträgen achten? Wie schütze ich die Bezeichnung meines Spiels gegen Übernahmen? Schutz vor Eingriffen ins Spielgeschehen (Farming, Cheatbots)“
26.10. - 17.02.2015 26.10
Webmontag Hamburg | Kommerzielle digitale Angebote an Kinder – wie darf ich werben und wann sind Verträge mit Kindern wirksam?
09.09. - 13.09.2014 09.09
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin | Vorlesung „Recht“ im Studiengang Games Design
25.08. - 17.02.2015 25.08
Universität Hamburg | Schwerpunktbereich Medienrecht, Klausurbesprechung (halbjährlich)
27.06. - 29.06.2014 27.06
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz | Vorlesung Juristische Rhetorik und Kommunikation
09.05. - 11.05.2014 09.05
Bucerius Law School | Vorlesung Juristische Rhetorik
07.05. - 17.02.2015 07.05
Bucerius Law School, Hamburg | Bucerius Gründerkompass Recht für Start-Ups: Was Startups wissen müssen: Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht
01.05. - 17.02.2015 01.05
Fachanwaltsfortbildung, Hamburg | Update Wettbewerbsrecht: Zulässigkeit von Werbung, die sich an Kinder richtet
09.04. - 17.02.2015 09.04
International Games Week, Quo Vadis, Berlin | Seven Pitfalls in International Licensing and Publishing Agreements (auf Englisch)
26.02. - 17.02.2015 26.02
Bucerius Law School, Hamburg | Moderation Hamburg Games Conference
24.02. - 17.02.2015 24.02
Law Group Hamburg@work | Ausgewählte Rechtsprobleme im Zusammenhang mit der Entwicklung und dem Vertrieb von Computerspielen
12.02. - 17.02.2015 12.02
12min.me | Werbung, die sich an Kinder richtet
17.01. - 19.01.2014 17.01
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz | Vorlesung Juristische Rhetorik und Kommunikation
2013
05.11. - 17.02.2015 05.11
International Game Developers’ Association, Hamburg | Wer muss bei einem Computerspiel in den Credits genannt werden?
01.11. - 17.02.2015 01.11
Hamburg Media School | Vorlesung Wettbewerbsrecht im Studiengang Executive MBA
31.10. - 17.02.2015 31.10
Hamburg Media School | Vorlesung Privatrecht im Studiengang Executive MBA
10.09. - 14.09.2013 10.09
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin | Vorlesung „Recht“ im Studiengang Games Design
02.09. - 17.02.2015 02.09
International Game Developers’ Association, Hamburg | Werbung, die sich an Kinder richtet – Was Unternehmen der Games-Branche beachten müssen
12.07. - 14.07.2013 12.07
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz | Vorlesung Juristische Rhetorik und Kommunikation
14.06. - 29.11.1999 14.06
Bucerius Law School | Vorlesung Juristische Rhetorik
07.06. - 29.11.1999 07.06
Bucerius Law School | Vorlesung Juristische Rhetorik
24.05. - 17.02.2015 24.05
Bucerius Law School, Hamburg | Bucerius Gründerkompass Recht für Start-Ups: Workshop IP Recht
01.05. - 17.02.2015 01.05
International Game Developers’ Association, Hamburg | Nutzung von Marken in Computerspielen
18.04. - 17.02.2015 18.04
Fachanwaltsfortbildung, Hamburg | Aktuelle Entwicklungen im Titelschutzrecht
13.03. - 17.02.2015 13.03
Bucerius Law School, Hamburg | Moderation Hamburg Games Conference
06.02. - 17.02.2015 06.02
International Game Developers Association, Hamburg | Rechtsfragen rund um Optionsverträge
11.01. - 13.01.2013 11.01
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz | Vorlesung Juristische Rhetorik und Kommunikation
2012
24.10. - 25.10.2012 24.10
Sparkassenakademie Potsdam | E-Mails und Social Media im Geschäftsverkehr - Risiken begegnen, Chancen nutzen
04.09. - 29.11.1999 04.09
Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin | Vorlesung „Recht“ im Studiengang Games Design
31.05. - 01.01.1970 31.05
Tagung der Fachgruppe Spiel e.V. Göttingen | Brettspiele und Computerspiele - Medienrechtliche Aspekte
06.05. - 01.01.1970 06.05
Ringvorlesung Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) Hamburg | Früher an später denken - Sechs rechtliche Aspekte von Zeit in Entwicklerverträgen
03.05. - 01.01.1970 03.05
Asklepios Klinik Barmbek | Medienkommunikation in der Krise
22.04. - 01.01.1970 22.04
G.A.M.E. Bundesverband, Berlin | Das Titelrecht an Computerspielen
09.02. - 01.01.1970 09.02
HAH XAM (Hamburger Alumnibetrauftrage der Hochschulen), Hamburg | Alumni und Social Media - Rechtliche Aspekte und Anforderungen beim Einsatz von Social Media
15.01. - 01.01.1970 15.01
CHE Consulting Tagung Braunschweig | Rechtliche Aspekte des Online-Marketings von Hochschulen
13.01. - 29.11.1999 13.01
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz | Vorlesung Juristische Rhetorik und Kommunikation
2011
17.06. - 29.11.1999 17.06
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz | Vorlesung Juristische Rhetorik und Kommunikation
08.06. - 01.01.1970 08.06
Handelskammer Hamburg | Der Markenlizenzvertrag
01.05. - 01.01.1970 01.05
Deutsche Gamestage Berlin & media.net Berlin-Brandenburg | Legal Case Study: Rechtliche Grundlagen von Computerspielen
28.04. - 01.01.1970 28.04
Fachanwaltsfortbildung, Hamburg | Neue Rechtsentwicklungen im Domainrecht
16.03. - 01.01.1970 16.03
Bucerius Law School, Hamburg | Hamburg Games Conference: Rechtliche Aspekte virtueller Güter
24.02. - 01.01.1970 24.02
Bucerius Law School, IP & Media Law Institute, Hamburg | Rechtliche Grundlagen des Games Business
24.01. - 01.01.1970 24.01
Axel Springer AG, Hamburg | Schulung des Axel Springer Top Talents Führungskräftenachwuchs im UWG und Markenrecht
15.01. - 01.01.1970 15.01
CHE Expertenforum, Braunschweig | Rechtliche Aspekte des Onlinemarketing (Internet, Social Media) von Hochschulen
14.01. - 29.11.1999 14.01
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz | Vorlesung Juristische Rhetorik und Kommunikation
2010
19.10. - 01.01.1970 19.10
Hamburg Media School | Workshop Rechtsgrundlagen des Online-Gaming
24.08. - 01.01.1970 24.08
Hamburg Media School | Workshop Rechtssichere Werbung im Mediensektor, Hamburg
09.07. - 29.11.1999 09.07
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz | Vorlesung Juristische Rhetorik und Kommunikation
08.04. - 01.01.1970 08.04
Fachanwaltsfortbildung, Hamburg | Urheberrechtlicher Schutz fiktiver Figuren
07.04. - 01.01.1970 07.04
Bucerius Law School, Hamburg | Hamburg Games Conference - Panel 2: Merchandising im Games-Markt - Der ungehobene Schatz
01.03. - 01.01.1970 01.03
Facebook, Twitter, Buzz & Co. - Süchtiger trifft Skeptiker, Scholz & Friends, Hamburg
2009
30.10. - 01.01.1970 30.10
Hamburg Media School | Vorlesung UWG
07.10. - 01.01.1970 07.10
Hamburg Media School | Vorlesung Privatrecht
23.09. - 01.01.1970 23.09
Urheberrechtsbeauftragte der evangelischen Kirchen, Hannover | Kirche und Urheberrecht
03.09. - 01.01.1970 03.09
Fibit IT-Kongress Fulda | Haftungsfalle Internet - Haftung für Websites, Wikis, Gästebücher, Foren
17.08. - 01.01.1970 17.08
Hamburg@work | Das neue Wettbewerbsrecht - welche Fallen es gibt und wie man sie vermeidet
17.07. - 29.11.1999 17.07
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz | Vorlesung Juristische Rhetorik und Kommunikation
19.05. - 01.01.1970 19.05
Universität Hamburg | Klausurbesprechung im Schwerpunktbereich Medienrecht (halbjährlich)
10.05. - 01.01.1970 10.05
Evangelisch-lutherische Landeskirche, Hannover | Rechtliche Fallstricke im Alltag der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
06.03. - 01.01.1970 06.03
Fachanwaltsfortbildung, Hamburg | Rückruf wegen gewandelter Überzeugung nach § 42 UrhG
2008
05.11. - 01.01.1970 05.11
Hamburg Media School | Vorlesung UWG
23.10. - 01.01.1970 23.10
Hamburg Media School | Vorlesung Privatrecht
29.08. - 01.01.1970 29.08
Akquisa roundtable Hamburg | Gesetzesnovelle zum cold calling und Datenschutz
14.02. - 01.01.1970 14.02
Bucerius Law School, Hamburg | Coaching für die mündliche Verhandlung im UN-Kaufrecht
2007
11.06. - 01.01.1970 11.06
Hamburg@work | Abmahnungen und wie man sich gegen sie wehrt
2006
17.06. - 01.01.1970 17.06
Johannes-Gutenberg-Universität Mainz | Das Tauziehen um Urheberrechte - Der Verlagsvertrag im Spiegel praktischer Fallbeispiele

Kontakt

Kontakt

GRAEF Rechtsanwälte
Dr. Christian Rauda
Jungfrauenthal 8
20149 Hamburg

Tel. +49 40 80600090
Fax +49 40 806000910

E-Mail ue.fearg@aduar